Über mich

Michael Krause, Frankfurt am Main

Inzwischen locker die 68 geschafft, noch (fast) im BMI-Rahmen.
Ganz fit und für ziemlich viel zu begeistern.


Beruf

Nach meiner Banklehre bei der Gebr. Röchling Bank war ich von 1970 bis 1974 bei der Bundeswehr im Fernmeldebereich 70 in Trier stationiert und habe IT dort von der Pike auf gelernt. Hat mir später sehr viel im Berufsleben geholfen.

Von 1974 bis 2016 war ich in der Informatik im IBMGroßrechnerbereich tätig und habe während dieser 42 Jahre öfter einmal mein erlerntes Wissen von Grund auf erneuern müssen (und vor allem wurde der Zyklus immer kürzer).
Ich war im Bereich der Systemtechnik/Systemarchitektur zuständig für:

Von November 1991 bis September 2016 war ich bei REWE Systems GmbH (ehemals REWE-Informations-Systeme GmbH) beschäftigt, zuständig für die IT der REWE-Group.


Privat

  • Aktiv für die SPD im Ortsverein Nieder-Erlenbach
  • Wandern, Bergwandern, aktiver Urlaub
  • Motorradfahrer BMW R 1250 GS
  • MiniCooperS Cabrio
  • Lesen, Übermedien, Volksverpetzer, Bildblog, Fotografie, GPS
  • Kino, Filme: ScienceFiction, Western, Action

Und wie man sieht: auch Mainframe-Dinosaurier versuchen mit graphischen Oberflächen etwas anzufangen (aber es geht doch nichts über ein gutes Command-Line Interface)


Lebensmotto

Ich meine, was hast du schon zu verlieren, du weißt du kommst aus dem Nichts und du gehst wieder ins Nichts zurück. Was hast du also verloren? Nichts!

aus: „Das Leben des BrianMonty Python“ / (Text zum Song „Always Look on the Bright Side of Life“) und Video